Geschichte und Philosophie

AXIA Kindergarten ist der zweite private Kindergartenin Craiova. Am 1. September 2003 wurde der Kindergarten geöffnet, am Anfang nur mit einer einzigen Gruppe von Vorschüler. Mit der Zeit, weitete sich der Kindergarten aus und jetzt funktioniert er mit mehreren Gruppen, mit einer Gruppe für jede Alterstufe.

Der Name des Kindergartens ist nicht zufällig. In der altgriechischen Sprache, „AXIA“ bedeutet „Wert“, denn die Erziehung übergibt in unserem Kindergarten ist wertvoll und ebeno sind die Kinder die hier ausgebildet werden. Der Hauptzweck unseres Kindergartens ist die Sozialisierung, die Erziehung und die Ausbildung der Kinder in einem attraktiven pädagogischen Umfeld, indem wir Vermögen und notwendige Fähigkeiten für die Integration in die Gesellschaft bilden.

Die Vorschulzeit ist eine sehr wichtige Etappe, eine Lebenszeit mit groβen Fortschritten in allen Bereichen. Jetzt werden alle grundlegende adaptive Verhalten gebildet, werden die intellektuellen und kreativen Strukturen – einschlieβlich Geselligkeit, Verhaltensmerkmale, emotional- willentliche Reaktionen – gegründet.

Der Vorschüler überquert die Etappe der Erkenntnis durch die Erweiterung seiner Berührung mit dem sozialen und kulturellen Umfeld, woraus er eignet sich die Vorbilder des Leben, die seine aktive Integration in den menschlichen Zustand ermöglichen und bestimmen.

In dem Kindergarten Axia, Wird das Kind gelehrt sich anzupassen. Als Maria Montessori behauptet, müssen wir unsere Kinder nicht für die Welt von heute erziehen. Diese Welt gibt es nicht, wann sie erwachsen werden und nichts kann uns sagen, wie ihre Welt sein wird. Dann lassen uns sie helfen, wie sie anpassen sollen.

Lernt das Kind die andere zu respektieren und zu schätzen, was bedeutet, ein Teil der Gemeinschaft zu sein. Werden die Liebe und die Neugierde des Kindes gefördert und entwickelt.

Wird das Kind nach seinen Bedürfnissen akzeptiert. Lernt das Kind die Werte des Lebens.